Themen
Lehrer-Blog Archiv

Der Weihnachtsstern – Weihnachtliche Mathematik

Der Weihnachtsstern – Weihnachtliche Mathematik

Posting teilen:

Es wird kälter, die Tage werden kürzer, Kerzen erstrahlen – Weihnachten liegt in der Luft.

Wunderstern

Sternenregen © Thinkstock

Hätt einer auch fast mehr Verstand,
als wie die drei Weisen aus dem Morgenland,
und ließe sich dünken, er wär wohl nie
dem Sternlein nachgereist wie sie,
dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt,
fällt auch auf sein verständig Gesicht,
er mag es merken oder nicht,
ein freundlicher Strahl
des Wundersterns von dazumal.

Wilhelm Busch (1832 – 1908)

Lassen Sie einen Hauch des weihnachtlichen Gefühls auch in Ihren Mathematikunterricht einziehen! Das klappt nicht? Doch: Betrachten Sie mit Ihren Schülern einen funkelnden Deko-Stern doch mal aus mathematischer Perspektive und nutzen Sie ihn zur Berechnung von Koordinaten im Raum.

Ihr Gratis-Download: Deko_Stern

 

Posting teilen:
Margrit Moschner
Margrit Moschner
m.moschner@raabe.de
keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.