Themen
Lehrer-Blog Archiv

We love our Kantine! – Im Gespräch mit Martin Kuchler

We love our Kantine! – Im Gespräch mit Martin Kuchler

Posting teilen:
Marco Felber und Martin Kuchler

Marco Felber und Martin Kuchler

„Ich schreib` hier eigentlich nur die Zettel“

Schon als ich mich mit dem Küchenchef der „Lilie“ im Hause Klett zum Interviewtermin verabrede, merke ich, dass er Humor hat. Ich freue mich auf das Gespräch und bin gespannt, was ich noch erfahren werde.

„Die Ruhe vor dem Sturm“

Es ist 9 Uhr, als ich die Kantine betrete. Eine Handvoll Gäste genießen das fruchtige Frühstücksmüsli-Angebot, bevor es an den Schreibtisch geht. Martin Kuchler ist schon seit 6 Uhr auf den Beinen und trinkt mit mir seinen zweiten Kaffee. Wir unterhalten uns keine zwei Minuten, da bekommt er schon ein Kompliment zugerufen: „Ihr Schweinebraten samt Kraut war gestern ein Gedicht!“ Lob bekommt er häufig, aber auch Kritik. „Kritik gibt es meistens per Mail. Die Nachrichten leite ich gleich weiter an meine Mitarbeiter. Lob könnte ruhig auch mal schriftlich kommen, aber persönlich und direkt tut das natürlich auch gut.“ Dauerthema scheint „Gemüse versus Fleisch“ zu sein. Jede Partei wünscht sich mehr davon. Hier schaut Martin Kuchler, dass es im Speiseplan gerecht zugeht und auch die Vegetarier genügend Auswahl haben.

Das Auge isst mit!

Das Auge isst mit!

 „Eigentlich wollte ich KFZ-Mechaniker werden“

So liebt es der Schwabe!

So liebt es der Schwabe!

Seit zwanzig Jahren kocht Martin Kuchler schon beruflich. „Mir war es damals einfach wichtig, schnell auf eigenen Beinen zu stehen, und dann hat sich das mit der Kochausbildung schneller ergeben als die Kfz-Lehre. Martin Kuchlers Frau ist ebenfalls Köchin. „Wir wechseln uns zuhause beim Kochen ab, nicht zuletzt, weil die Geschmäcker sehr verschieden sind.“ Privat bekennt sich Kuchler zu Spaghetti aglio e olio sowie zu jeglicher Form von Mousse au Chocolat. „Das könnte ich jeden Tag essen, aber man muss ja auch auf seine Linie achten! Für die Lilie plane ich besonders gern Flanksteak mit Kräuterkartoffeln und Salsa. Leider ist das immer schon alles weggeputzt, bis wir schließen.“

Leichte Sommerküche

Leichte Sommerküche

 „Heute hat jeder mindestens eine Allergie“

Die Liste der Allergene ist lang und Martin Kuchler ist einen großen Teil seiner Zeit damit beschäftigt, seine Gerichte entsprechend zu kennzeichnen. Außerdem sorgt er dafür, dass es an drei Wochentagen zertifizierte Bio-Hauptgerichte gibt. „Da ist vom Fleisch bis zum Gemüse und den Gewürzen alles Bio!“

 

 

Geheimtipps vom Küchenchef

„Kochen soll Spaß machen. Nur dann gelingt es auch. Einfach mal schöne Musik anmachen und loslegen. Und wenn die Sahne zu Butter wird, weiterschlagen bis sie fest ist, Kräuter dazu geben, zu einer Wurst formen und ab ins Kühlfach!“

Wir danken dem gesamten Personal für die fröhliche Atmosphäre, das leckere und abwechslungsreiche Essen und die kleinen Überraschungen zwischendurch – Ihr Eiscafé ist spitze!

Posting teilen:
Stefanie Marlit Kindl
Stefanie Marlit Kindl
s.kindl@raabe.de

...betreut bei RAABE das Werk "Einfach künstlerisch - Kunst und Werken fachfremd unterrichten".

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.