Themen
Lehrer-Blog Archiv

Starke Lehrer – Tipp der Woche

Starke Lehrer – Tipp der Woche

Posting teilen:

Es ist mal wieder soweit, ein Großteil der Abschlussprüfungen ist geschrieben, in den meisten Bundesländern sind die Pfingstferien schon in Sicht und darauf folgen ja sozusagen direkt die großen Sommerferien. In den wenigen Schulwochen dazwischen muss noch eine Menge erledigt werden, nicht zuletzt stehen Wandertage, Ausflüge und Klassenfahrten an.

In der Reihe „Starke Lehrer – Starke Schule“ gibt es hierzu zwei Beiträge unseres Autors Jörg Haas – der eine beinhaltet alles, was bei der Planung beachtet werden muss, der andere gibt Tipps zur Durchführung einer Reise mit der Klasse. Ein Tipp daraus:

Entlasten Sie sich selbst, indem Sie alle Beteiligten mit einbeziehen!

  1. Beziehen Sie Ihre Schüler in die Planungen ein. Mit zunehmender Mitverantwortlichkeit steigt auch die Akzeptanz bei Eltern und Kindern.
  2. Bei der Wahl der Unterkunft vor Ort können Eltern aus eigener Erfahrung oft hilfreiche Tipps geben. Diese Ressourcen sollten Sie nutzen!
  3. Stellen Sie gemeinsam mit Ihren Schülern einen Verhaltenskanon auf und lassen Sie sich von den Eltern und der Klasse durch eine Unterschrift bestätigen, dass sie die Verhaltensregeln akzeptieren.
© www.colourbox.com

© www.colourbox.com

Und falls Sie noch einen geeigneten Ort für die Reise oder den Tagesausflug suchen, hier einige Anregungen:

  • Mountainbike- und Trekkingtouren (z. B. Südschwarzwald und Bayrischer Wald)
  • Besuch eines Naturschutzzentrums bietet Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt
  • Wildniscamps und Jugendwaldheime sorgen für intensive Begegnung mit der Natur
  • Kanu- und Radtouren an Flüssen wie Donau, Rhein oder Mosel
  • Besuch von Aktivzentren mit Hochseilgärten, Klettermöglichkeiten und Teamspielen
  • Surf-, Segel- und Kanutouren sowie Besuche in Aquarien und meeresbiologische Seminare (z. B. Ostsee)
  • Höhlentouren in Thüringen, Kultur und Natur in der Sächsischen Schweiz
  • Europaparlament und Rheinauen links und rechts des Rheins in Kehl und Straßburg
  • Auch für teure Städtereisen (London, Rom…) gibt es Alternativen. Eine Reise mit dem Nachtzug nach Berlin, Dresden oder eine osteuropäische Metropole erspart eine Übernachtung vor Ort, bietet viele kulturelle Höhepunkte und erweist sich als äußerst kostengünstig.

(aus: Haas, Jörg:  Mit Schulklassen auf Reisen – Klassen- und Studienfahrten erfolgreich planen. Erschienen in: Starke Lehrer – Starke Schule)

Posting teilen:
Julia Bischoff
Julia Bischoff
j.bischoff@raabe.de

… war als Produktmanagerin im RAABE Fachverlag für Bildungsmanagement an der Entwicklung neuer Angebote beteiligt und betreute das Projekt „Starke Lehrer – Starke Schule“.

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.