Multiple-Choice-Test-Mathematik

Multiple-Choice-Test-Mathematik

Posting teilen:

Willkommen zum Multiple-Choice-Test zur Mathematik (Klasse 5/6)

Dr. Wolfgang Tews, Berlin

Es ist jeweils nur eine Antwort richtig. Viel Spaß!

1. Wie viele Zahlen liegen zwischen 1 und 113 (Grenzen des Bereichs nicht mitgerechnet)?
2. Wie lautet der Term für den Nachfolger von n – 2?
3. Wie lautet die größte Zahl, die aus den Ziffern 3, 4, 8 und 9 gebildet werden kann?
4. Welche Gleichung illustriert das Assoziativgesetz der Addition?
5. Bestimme die Zahl, mit der erweitert wurde:4/7 = 32/56
6. Familie Schulz muss jeden Monat 613 € Miete zahlen. Zu dieser Miete entstehen vierteljährlich Zusatzkosten von 196 €. Welche Kosten entstehen der Familie Schulz in einem Jahr?
7. Gib das arithmetische Mittel für den angegebenen Stichprobenumfang an: 29, 17, 9 , 0 , 25.
8. Bestimme den Median für den angegebenen Stichprobenumfang: 195, 134, 0, 167, 159, 143.
9. In einer Urne befinden sich 15 weiße und 5 schwarze Kugeln. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass eine schwarze Kugel gezogen wird?
10. Wie groß ist in einem gleichseitigen Dreieck ABC der Winkel ß bei B?
11. In einem gleichschenkligen Dreieck ABC, wobei die Schenkel AC und BC gleich lang sind, beträgt der Winkel gamma bei C 76°. Wie groß ist der Winkel alpha bei A?
12. Bestimme den Bildpunkt P' des Punktes P(3|0) bei der Drehung um Z(0|0) um alpha = 90°.

Nicht vergessen zu klicken, um die Lösung zu erhalten!



Posting teilen:
Marcel Meder
Marcel Meder
m.meder@raabe.de

... ist RAABE-Redakteur und betreut die Projekte RAAbits Berufliche Schulen Religion und Werte und Ethik Mittlere Schulformen.

No Comments

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.