Themen
Lehrer-Blog Archiv

Den Bogen vom alten zum neuen Jahr spannen – Planung und Organisation

Den Bogen vom alten zum neuen Jahr spannen – Planung und Organisation

Posting teilen:

Ein Schwibbogen als Symbol

Kennen Sie Schwibbogen, die in der dunklen weihnachtlichen Jahreszeit die Fenster schmücken? Sie entstanden im Erzgebirge im 18. Jahrhundert. Der älteste stammt übrigens aus Johanngeorgenstadt und wurde 1740 aus Metall gefertigt. Ein begehbarer Schwibbogen dient auch als Eingang zum Dresdner Striezelmarkt. Die Motive und Kerzen des Schwibbogens waren Symbole des Alltages der erzgebirgischen Bergleute. Die Kerzen waren z. B. Ausdruck ihrer Sehnsucht nach Tageslicht und sollten ihnen zudem den sicheren Weg nach zeigen.

Wir finden die Form des Bogens auch als besonders geeignet, um Brücken zu schlagen – sei es von Ort zu Ort, von einem Zeitpunkt zum anderen oder auch gedanklich, als Schulleiterin oder Schulleiter jetzt schon die zweite Hälfte des Schuljahres 2017/2018 in den Blick nehmen oder gar den Beginn des neuen Schuljahres.

Eine Planungskonferenz

Mit einer Planungskonferenz verbinden Sie die letzte Ferienwoche und die erste Schulwoche des neuen Schuljahres als eine Einheit Ihrer Planung. Damit lösen Sie auch chaotische Zustände in der ersten Schulwoche, wie sie bisher die Regel waren. Aussprüche wie „Ach hätten wir doch nur vor den Ferien schon für diese Horrorwoche vorarbeiten können …“ würden weniger oder gar ganz entfallen können.

Projekte bilanzieren

Nutzen Sie das zu Ende gehende bzw. neu beginnende Schulhalbjahr, um laufende Projekte zu bilanzieren und notwendige Nachsteuerungen vorzunehmen. Wie das ablaufen kann zeigt eine Schule, die sich auf dem Weg zur inklusiven Schule begeben hat. Für Sie als Geschenk im Adventskalender gibt es eine Vorlage zur zur Bilanzierung laufender Projekte und eine Vorlage zur Planung neuer Entwicklungsvorhaben, die Sie direkt verwenden können.

Stundenplan leicht erstellt

Eine wesentliche Voraussetzung für einen geordneten Schulbetrieb gleich von Beginn des neuen Schuljahres bzw. Schulhalbjahres an ist ein Stundenplan, der möglichst exakt für jede Lehrerin und jeden Lehrer ausweist, welcher Unterricht in welchem Fach in welcher Klasse wann zu halten ist. Darüber hinaus sollte er genügend Variabilität besitzen, um bei Veränderungen einfach angepasst werden zu können. Der Raabe Verlag bietet seit geraumer Zeit eine eigene Stundenplansoftware an – aSc Stundenplan –, mit der Sie Ihre Stunden- und Lehrer-Verfügbarkeiten und die Vertretungsplanung tagesaktuell oder eine komplexe Ressourcenplanung (z. B. Raumbelegungen, Sporthallenzeiten, Pausenaufsichten usw.) vornehmen können und zudem eine optimale Kursplanung für Ihre Schülerinnen und Schüler hinbekommen. Selbstverständlich können Sie Details individuell bearbeiten und manuell Modifikationen vornehmen. Eine kostenlose Testversion steht Ihnen zur Verfügung unter: www.asc-raabe.de

Stundenplan

Stundenplanung leicht gemacht – mit dem aSc Stundenplan

 

Posting teilen:
Gerd Birkigt
Gerd Birkigt
g.birkigt@raabe.de

... ist Redaktuer im Bereich Bildungsmanagement.

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.