„Niemand hat die Absicht, …“ – zum 40. Todestag von Walter Ulbricht

„Niemand hat die Absicht, …“ – zum 40. Todestag von Walter Ulbricht

Posting teilen:

„Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen“. Sicherlich kennen Sie die lustigen Postkarten, die die Situation des Berliner Hauptstadtflughafens ad absurdum führen. Die Analogie zu Walter Ulbrichts „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“ ist eindeutig. Dass dieser Ausspruch 40 Jahre nach Ulbrichts Tod noch immer seinen Platz im kollektiven Gedächtnis hat, liegt sicherlich auch am darin enthaltenen Hohn.

Walter Ulbricht  Vorsitzender des Staatsrates der DDR, 1962 © akg-images

Walter Ulbricht
Vorsitzender des
Staatsrates der DDR, 1962
© akg-images

Dieser wird noch deutlicher, wenn man sich die Situation, in der dieser Satz gesagt wurde, vor Augen führt:

„Soll die Staatsgrenze am Brandenburger Tor errichtet werden?“ wird Ulbricht auf einer Pressekonferenz gefragt. Daraufhin erwidert er, dass die Bauarbeiter sich ausschließlich mit Wohnungsbau beschäftigen: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“

Fast auf den Tag genau zwei Monate später sollten die Arbeiten für den Mauerbau beginnen.

Mit diesem kurzen Satz hat der DDR-Staatsratsvorsitzende auf eine Frage geantwortet, die gar nicht gestellt wurde, und schallend sein Geheimnis offenbart. Wie konnte das passieren? Freudscher Versprecher, Versuch der Beruhigung, indirekte Drohung?

Die Historiker streiten bis heute. Diskutieren auch Sie mit Ihren Schülern: Hieb- und stichfeste Fakten zum Mauerbau und zur DDR finden Sie in den folgenden Beiträgen aus RAAbits Geschichte, Deutsch, Hauptschule und Bilingual Geschichte:

„Der Westen tut nichts!“ – Ein Stationenlernen zum Mauerbau

„Die DDR im Literaturunterricht“ „Der geteilte Himmel“ von Christa Wolf, Gedichte über Mauerfall und Wiedervereinigung, DDR-Lyrik zu unterschiedlichen Themen zum Vorzugspreis

The History of the Berlin Wall – Eine Wandzeitung zur Geschichte der Berliner Mauer erstellen

 

 

Posting teilen:
Céline Happold
Céline Happold
c.happold@raabe.de

... ist Redakteurin im RAABE Fachverlag für die Schule und betreut die Werke Geschichte Gymnasium und Realschule.

No Comments

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.