Themen
Lehrer-Blog Archiv

Mit den RAAbits zu Gast auf dem MNU-Bundeskongress in Freiburg

Mit den RAAbits zu Gast auf dem MNU-Bundeskongress in Freiburg

Posting teilen:

Zwischen Bächle und Bertoldsbrunnen

Vom 2. bis 4. April war der RAABE-Verlag mit einem Stand auf dem 103. MNU-Bundeskongress auf dem Freiburger Universitätsgelände vertreten. Eine schöne Gelegenheit, die Schreibtischarbeit einmal hinter sich zu lassen und mit Lehrern der Mathematik und Naturwissenschaften ins Gespräch zu kommen. Kunden und Interessierte haben in unseren Werken geblättert, sich über Inhalte und Preise informiert und sich angeregt mit uns Redakteuren ausgetauscht.

Welche Möglichkeiten zur Differenzierung gibt es im Chemieunterricht? Wie lassen sich grundlegende Experimente zur Röntgenstrahlung sicher und schnell durchführen? Und wie vernetzt man die Basiskonzepte im Biologieunterricht sinnvoll? Das waren nur einige der Fragen, die den Naturwissenschafts- und Mathematikunterricht derzeit beschäftigen. Besonders spannend auch die Überlegung, wie man im Mathematikunterricht ganz konkret durch das Schaffen von Lernumgebungen aus der Lebenswelt der Schüler Grundvorstellungen wie Brüche oder Terme aufbauen kann, die dabei helfen, Mathematik verstehbar zu machen. Dies ist eine Aufgabe, die auch den RAAbits sehr am Herzen liegt.

Besonders gefreut hat uns, dass der Vortrag „Selbstständiges Experimentieren, angeleitet mit dem V-Diagramm“ unserer Autorin Monique Meier auf so großen Anklang gestoßen ist. Er zeigte ganz deutlich, wie wichtig es ist, Schüler selbstständig Versuche planen und durchführen zu lassen. Wie schön, dass Frau Meier dazu dieses Jahr in den RAAbits Realschule Biologie Materialien zusammenstellen wird.

Nach so viel Mathematik und Naturwissenschaften war abends unser Bedürfnis groß, ein bisschen abzuschalten und die Stadt in uns aufzusaugen. Ob Münster, Rathaus, Schwabentor – ein Spaziergang durch die Freiburger Altstadt ist immer lohnenswert. Aber Vorsicht: Wer vor lauter Staunen über die schönen Häuserfassaden und die verwinkelten Gässchen unachtsam in eines der vielen Bächle tritt, muss einen Freiburger heiraten!

Wir freuen uns auf Sie nächstes Jahr – dann bei Michel und Fischbrötchen auf der MNU in Hamburg!

Posting teilen:
Jana Fritz
Jana Fritz
j.fritz@raabe.de

war Redakteurin im RAABE Fachverlag für die Schule, betreute die Realschulwerke Mathematik und Englisch und war auch immer wieder bei der Entwicklung neuer Produkte dabei.

1 Kommentar
  • Tobias Dietzsch
    Gepostet um 16:19h, 16 April

    na, sobald die erste Kollegin in eines der „Bächle“ getreten wäre, hätten wir doch sofort dafür gesorgt, dass entweder bereits verheiratete Kolleginen die Präsenz auf der MNU übernehmen oder männliche Kollegen. Obwohl – müssten diese im Fall des Falles auch einen Freiburger heiraten?

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.