Meine Impressionen zum Welttag des Buches

#welttagdesbuches Welttag des Buches Buch Bücher Lesen Galicien Galicia Galizia Spanien

Meine Impressionen zum Welttag des Buches

Posting teilen:

Die Welt hat sich den April als Lesemonat ausgesucht: Am 2. April war der Internationaler Kinderbuchtag, am 23. April folgt der allgemeine Tag des Buches. Das Motto lautet also: „Lesen im April“, wie auch dieses Plakat zeigt, das ich aus Galicien mitgebracht habe:

#welttagdesbuches Welttag des Buches Buch Bücher Lesen Galicien Galicia Galizia Spanien

Lesen im April © Kristina Holzner

Übrigens: In der nächsten Ausgabe von RAAbits Spanisch gibt es eine ganze Unterrichtsreihe zu dieser regenreichen Region im Nordwesten Spaniens!
Nun ist das Wetter im April aber nicht überall so schlecht – im Gegenteil, bei uns fängt der Frühling gerade an und da zieht es die Menschen doch eher nach draußen, als dass sie sich mit einem Buch, einer Decke und einem Tee, Kakao oder Kaffee auf das Sofa verkriechen, um stundenlang zu lesen.

Dies ist übrigens mein Lese-Lieblingsplatz:

#welttagdesbuches Welttag des Buches Buch Bücher Lesen Lieblingssessel

Lieblingssessel © Kristina Holzner

In diesem Sessel habe ich zum ersten Mal in einer norwegischen Hotellobby gesessen. Einfach nur bequem! Doch es hat ein paar Monate gedauert, bis ich herausgefunden habe, wo ich ihn von Stuttgart aus kaufen kann. Jetzt sitze ich umso lieber darin! Wenn das nicht mal ein Urlaubsandenken ist!

Ja, unser Verlag sitzt in Stuttgart. Hier fällt mir zum Thema „Lesen“ die neue Bibliothek ein, die im Zuge des Projekts „Stuttgart 21“ erbaut wurde und fast ebenso umstritten ist. Die einen loben die außergewöhnliche Architektur, die anderen fragen sich, was dieser Bau eigentlich mit Lesen zu tun hat, denn wenn man ihn betritt, steht man erst einmal hier:

Stuttgarter Stadtbibliothek Bibliothek Buch Bücher Lesen Arbeiten

Stuttgarter Stadtbibliothek Eingangsbereich © Thinkstock/iStock

In einem riesigen, weißen, leeren Kubus. Die Bücher befinden sich nur in den oberen Stockwerken – machen Sie sich selbst ein Bild davon, wie dieser Ort zum Lesen einlädt:

Stuttgarter Stadtbibliothek Lesesaal Bibliothek Buch Bücher Lesen Arbeiten

Stuttgarter Stadtbibliothek Lesesaal © Thinkstock/iStock

Ich persönlich bevorzuge da ein anderes Projekt zur Förderung der Leselust:

#welttagdesbuches Welttag des Buches Buch Bücher Lesen Kinderbuch-Tausch-Station

Kinderbuch-Tausch-Station © Kristina Holzner

Die Kinderbuch-Tausch-Station im Schlosspark! Hier sind Klein und Groß eingeladen, ausgelesene Bücher an andere Leseratten weiterzugeben und sich selbst mit neuem Lesefutter einzudecken. Eine tolle Idee, finde ich!
Und zum Schluss noch eine Anregung von Stephan Porombka: Der Professor für Texttheorie und Textgestaltung im Bereich Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin, zeigt, was man sonst noch so mit Büchern machen kann:

Die Zeit Zeitung Cloud Buch Bücher Lesen

In: DIE ZEIT, Ausgabe Nr. 15 vom 9.4.2015

Und was fällt Ihnen zum Welttag des Buches ein? Schreiben Sie uns Ihre Kommentare und Anekdoten oder schicken Sie uns Fotos von Ihrem Lieblingsleseplatz – nicht nur im April!

Posting teilen:
Kristina Holzner
Kristina Holzner
k.holzner@raabe.de

Redakteurin im RAABE Fachverlag für die Schule, verantwortlich für die Redaktion von RAAbits Spanisch und Sozialkunde/Politik.

2 Comments
  • Tobias Dietzsch
    Posted at 08:38h, 24 April

    Hallo Kristina, schöner Leseplatz. Aber da kann man ja gar nicht gemütlich die Beine hochlegen – oder sieht man den Hocker auf dem Foto einfach nicht?

  • Kristina Holzner
    Posted at 09:14h, 24 April

    Hallo Tobias,
    diesen Einwand habe ich schon öfter gehört – es gibt tatsächlich keinen Hocker. Ich sitze aber gern mit angezogenen Beinen oder im Schneidersitz: dafür ist dieser Sessel perfekt und der Hocker deswegen für mich entbehrlich 😉

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.