Themen
Lehrer-Blog Archiv

Lehrer gesucht! – Tipps zur Personalauswahl

Lehrer gesucht! – Tipps zur Personalauswahl

Posting teilen:

„Wer nicht weiß, wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er ganz woanders rauskommt“ (Mark Twain) – und genauso ist es bei der Personalauswahl an Ihrer Schule.

In den letzten Jahren haben Schulen immer mehr Einfluss auf die Einstellung geeigneter Lehrkräfte bekommen. Viele Schulen schreiben schulscharf Stellen aus und haben die Chance, selbst die Personalwahl aktiv zu steuern. Sie als Schulleiterin und Schulleiter stehen dann vor ganz besonderen Fragen, zum Beispiel: Wie finde ich den geeigneten Bewerber, der zu meiner Schule passt? Wie gestalte ich die Ausschreibung, das Stellenprofil? Wie führe ich das Bewerbungsgespräch und wie wähle ich objektiv unter mehreren Kandidaten aus? Wir haben in unseren Beiträgen gestöbert und haben einen kurzen Überblick über die wichtigsten Themen für Sie zusammengestellt.

Strategisch vorgehen – Vorbereitung ist alles   

Durch eine gezielte und strategische Auswahl von Bewerbern können Sie die passende Entscheidung zur Einstellung von Lehrkräften treffen und damit wesentlich zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung an Ihrer Schule beitragen. Man sucht schließlich mehr als nur eine Fächerkombination oder eine Stundenzahl. Schule ist ein Ort der Kommunikation, der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen, mit Schülern und Eltern und nicht zuletzt ein Ort, an dem ständige Entwicklung stattfindet und jeder und jede einen Beitrag dazu leisten sollte.
Sinnvoll ist die Erstellung eines Anforderungsprofils, welches am besten zusammen mit dem Schulleitungsteam, dem Personalrat und interessierten Lehrkräften erstellt wird. Überlegen Sie gemeinsam, was die Bewerber neben der Unterrichtskompetenz an außerunterrichtlichen Aufgaben und Qualitäten mitbringen sollten, welche Kompetenzen, welche Einstellungen und Haltungen zum Lehrerberuf erwartet werden.
Aus dem Anforderungsprofil kann eine zielgerichtete Ausschreibung formuliert werden, in der die freie Stelle präzise beschrieben (Qualifikationen, Erfahrungen, Einstellungen), aber möglichst offen gestaltet wird, damit sich möglichst mehrere Bewerber darauf melden. Wählen Sie durch die systematische Analyse der Bewerbungsunterlagen gezielt geeignete Kandidaten aus. Dabei ist zu betonen, dass gute Noten noch lange keine Garantie für gute Lehrerqualitäten sein müssen.

Die Stunde der Wahrheit – das Bewerbungsgespräch                                      

Grundsätzlich gilt: vier Augen sehen mehr als zwei. Deshalb ist es sinnvoll wenn Sie als Schulleiterin oder Schulleiter das Bewerbungsgespräch zu zweit, bzw. mit mehreren Personen zusammen führen und dabei einen standardisierten Interviewleitfaden nutzen. Das Gespräch kann so viel objektiver beurteilt werden und man lässt sich nicht so einfach durch Wahrnehmungsfehler oder subjektive Eindrücke beeinflussen.
Vermeiden Sie auch Suggestivfragen oder Fragen bei denen die Bewerberin oder der Bewerber nur „abnicken“ muss. Nutzen Sie bestimmte Fragetechniken. Erfahren Sie wann, wo und wie der Bewerber schon Erfahrungen in bestimmten Bereichen gesammelt hat (zum Beispiel: Binnendifferenzierung im Unterricht).
Situative Fragen bieten sich ebenfalls an, um zu prüfen, ob die Bewerberin oder der Bewerber den Anforderungen entspricht. Achten Sie vor allem darauf, dass Sie als Schulleitung einen geringen Redeanteil einhalten – der Hauptredeanteil sollte bei den Bewerbern liegen.
Ideal ist ein Vorstellungsgespräch übrigens dann, wenn nicht zu viel Druck aufgebaut wird, sondern eine angenehme Gesprächsatmosphäre vorherrscht. Durch einen klaren, strukturierten und transparenten Gesprächsablauf kann das Stressempfinden für die Bewerber reduziert werden.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der anstehenden Personalauswahl!

Titelfoto: © thinkstockphoto.com

Posting teilen:
Natalie Fessler
Natalie Fessler
n.fessler@raabe.de

ist Redakteurin im Bereich Bildungsmanagement.

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.