Ich schreibe für die RAAbits! − Interview mit einer Autorin

RAAbits Englisch Berufliche Schulen

Ich schreibe für die RAAbits! − Interview mit einer Autorin

Posting teilen:

„Für mich steht die abwechslungsreiche Gestaltung des Unterrichts im Zentrum.“

Nicole Meyer-Wolf veröffentlicht regelmäßig ihre selbst erstellten Unterrichtsmaterialien bei RAAbits Englisch Berufliche Schulen. Im Interview berichtet sie über ihre Autorentätigkeit und wie sie dazu gekommen ist.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Autorin für Unterrichtsmaterialien zu werden?

Eine Kollegin hatte im Studienseminar einen Aushang gesehen, auf dem nach Autoren für die neue RAAbits-Reihe Englisch an Beruflichen Schulen gesucht wurde. Sie dachte dabei an mich, fragte, ob das nicht etwas für mich wäre.

 Warum haben Sie sich dazu entschieden, Ihre Unterrichtsmaterialien gerade bei den RAAbits zu veröffentlichen?

Als mich meine Kollegin ansprach, befand ich mich gerade am Ende meiner Elternzeit. Kurz vor dem Wiedereinstieg in den Unterrichtsalltag fand ich die Idee, mich wieder kreativ mit Unterrichtsgestaltung und der Aufbereitung einiger meiner Materialien zu beschäftigen, sehr spannend. Außerdem kannte ich die RAAbits Englisch für allgemeinbildende Schulen und fand es gut, dass es nun auch entsprechende Materialien für Berufliche Schulen geben sollte.

 Was macht Ihnen am meisten Spaß dabei, Unterrichtsmaterialien für Englisch an Beruflichen Schulen zu entwerfen? Und wo liegen in Ihren Augen die Herausforderungen?

(c) iStockphoto

(c) iStockphoto

Für mich steht die abwechslungsreiche und möglichst interessante Gestaltung des Englischunterrichts im Zentrum meines Berufes. Den besonderen Reiz und die große Herausforderung machen dabei die Vielfalt der Schülerinnen und Schüler an den Beruflichen Schulen aus. Sie kommen mit den unterschiedlichsten Vorkenntnissen und Erfahrungen aus ihrem bisherigen Englischunterricht an unsere Schule. Daher ist es meiner Meinung nach wichtig, ihren Spaß am Englischlernen aufrechtzuerhalten bzw. ihn zu wecken, und damit möglichst viele für den Erwerb der Sprache zu motivieren.

Auch für mich als Lehrkraft macht der Unterricht einfach mehr Spaß, wenn er abwechslungsreich gestaltet ist, und ich beobachten kann, dass die Schülerinnen und Schüler mit den erstellten Materialien gut zurechtkommen, konzentriert arbeiten und mit Freude bei der Sache sind.

Die Aufbereitung meiner für den Unterricht erstellten Materialien für die RAAbits hat sich als Pluspunkt herausgestellt. Es ist für mich eine Gelegenheit, nochmals die Durchführbarkeit und Effektivität zu reflektieren bzw. durch die Überarbeitung seitens der Redaktion neue Ideen zu erhalten und Verbesserungen aufzunehmen.

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit der Redaktion gemacht?

Die Arbeit mit der Redaktion kann ich als sehr positiv bewerten. Fragen werden schnell und klar beantwortet, Vorschläge werden berücksichtigt und wesentliche Änderungsvorschläge in der Regel abgeklärt. Überarbeitungen und Veränderungen meiner Beiträge durch die Redaktion habe ich bisher als vorteilhaft und produktiv empfunden. Lediglich bei einem meiner Beiträge hätte ich mir noch genauere Absprachen bezüglich einiger Veränderungen gewünscht.

 Zur Person: Nicole Meyer-Wolf ist Englischlehrerin an den Berufsbildenden Schule Winsen in der Nähe von Hamburg.Sie ist unter anderem Autorin des Beitrags „Nice to meet you – 8 activities to get to know each other“, den Sie als Download in unserem Webshop erwerben können.

bs_englischHaben auch Sie erprobte Materialien und Unterrichtsentwürfe für den Englischunterricht an der Berufsschule, die Sie gerne veröffentlichen würden? Dann lade ich Sie herzlich ein, RAAbits Englisch Berufliche Schulen  mitzugestalten. Melden Sie sich einfach per Mail (c.proske@raabe.de) oder telefonisch (0711/62900286). Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Posting teilen:
Claudia Proske
Claudia Proske
c.proske@raabe.de

betreut das Projekt RAAbits Englisch Berufliche Schulen und arbeitet in der Redaktion Bilingual Geschichte mit.

No Comments

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.