Themen
Lehrer-Blog Archiv

Ich schreibe für die RAAbits! – Interview mit einem Stammautor

RAAbits-Autor Olaf Saathoff

Ich schreibe für die RAAbits! – Interview mit einem Stammautor

Posting teilen:
RAAbits-Autor Olaf Saathoff

RAAbits-Autor Olaf Saathoff (© Foto: privat)

„Es bereitet mir sehr viel Freude, Romanen und vor allem Filmen jenseits des Mainstreams zu etwas mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen.“

Olaf Saathoff veröffentlicht seit vielen Jahren regelmäßig Unterrichtsmaterialien bei RAAbits Französisch, RAAbits Deutsch/Literatur und RAAbits Deutsch/Sprache. Er unterrichtet seit rund 20 Jahren Französisch und Deutsch am Gymnasium. Im Interview berichtet er über seine Autorentätigkeit und wie er dazu gekommen ist.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Autor für Unterrichtsmaterialien zu werden?

Durch einen Freund, der bereits bei RAAbits veröffentlicht hat.

Was bereitet Ihnen am meisten Spaß dabei, Unterrichtsmaterialien für den Französischunterricht zu entwerfen? Und wo liegen in Ihren Augen die Herausforderungen?

Ich erlebe täglich die Diskrepanz zwischen dem hohen Anspruch der Rahmenpläne und dem tatsächlichen Ausdrucksvermögen meiner Schülerinnen und Schüler. Mir macht es Spaß, ansprechende und motivierende Materialen so aufzubereiten, dass auch bei eingeschränktem Ausdrucksvermögen eine aktive Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema in der Zielsprache Französisch möglich wird. Darüber hinaus bereitet es mir sehr viel Freude, Romanen und vor allem Filmen jenseits des Mainstreams zu etwas mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen.

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit der RAAbits-Redaktion gemacht?

Die Erfahrungen sind durchaus positiv. Hierunter verstehe ich vor allem, dass ich bei der Planung auch meine Unsicherheiten äußern kann. Gelegentlich kommt es dann sogar zu Vorschlägen von Seiten der Redaktion. Außerdem wurden meine Vorstellungen stets umgesetzt; es ist noch nie passiert, dass etwas unkonventionelle Methoden abgelehnt wurden.

Zur Person: Olaf Saathoff ist Lehrer am Europäischen Gymnasium Bertha-von-Suttner in Berlin und unterrichtet die Fächer Deutsch und Französisch. Seine folgenden Unterrichtsreihen sind in den RAAbits erschienen:

RAAbits Französisch

RAAbits Deutsch/Literatur

  • Uwe Timm: „Die Entdeckung der Currywurst“ – eine Literaturbegegnung mit allen Sinnen (10./11. Klasse) (derzeit leider vergriffen)
  • Andreas Steinhöfel: „Die Mitte der Welt“ – vom Zauber des Erinnerns (ab Klasse 10) (derzeit leider vergriffen)
  • „Du mußt das Leben nicht verstehen …“ – das Rilke-Projekt im Unterricht (9./10. Klasse) (derzeit leider vergriffen)
  • Seinen eigenen Weg gehen: Billy Elliot – I will dance. Eine Einführung in die Filmanalyse (9. Klasse) (derzeit leider vergriffen)
  • Filmisches Interpretieren von Gedichten – eine Unterrichtsreihe zum Film „Poem: Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug“ (9./10. Klasse) (derzeit leider vergriffen)
  • „‘Wolken sind Gedanken, die am Himmel stehn …’ Eine himmlische Auseinandersetzung mit Lyrik (Klasse 9/10)“ (derzeit leider vergriffen)
  • Dem Alltag entfliehen – Wolfgang Herrndorf: „Tschick“. Ein unterhaltsamer Jugendroman als Grundlage für Sprachreflexion, Erörterungstraining und Medienkritik (ab Klasse 9) (in unserem Webshop erhältlich)

RAAbits Deutsch/Sprache

 

Posting teilen:
Florence du Prel
Florence du Prel
f.duprel@raabe.de

war Redakteurin im RAABE Fachverlag für die Schule und betreute die Projekte "RAAbits Französisch" und "RAAbits Sozialkunde/Politik" (Gymnasium) des RAABE-Verlags.

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.