Ich schreibe für die RAAbits! – Interview mit einem Autor

Jan Hinrichs Raabe Verlag Raabits Berufliche Schulen Englisch Autor

Ich schreibe für die RAAbits! – Interview mit einem Autor

Posting teilen:

„Bei der Planung kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen.“

Jan Hinrichs veröffentlicht regelmäßig Unterrichtsmaterialien bei RAAbits Englisch Berufliche Schulen. Im Interview berichtet er über seine Autorentätigkeit und wie er dazu gekommen ist.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Autor für Unterrichtsmaterialien zu werden?

Jan Hinrichs Autor Raabe Verlag RAAbits Englisch Berufliche Schulen

Jan Hinrichs, Foto: privat

Ich habe meine selbst erstellten Unterrichtsmaterialien auf einer Internetplattform für andere Lehrer zur Verfügung gestellt. Eine Mitarbeiterin des Raabe Verlags wurde darauf aufmerksam und fragte mich, ob ich nicht Interesse hätte, als Autor für die RAAbits tätig zu werden.

Warum haben Sie sich dazu entschieden, Ihre Unterrichtsmaterialien gerade bei den RAAbits zu veröffentlichen?

Ich kannte die RAAbits bereits aus dem Referendariat. Die Materialien empfinde ich als große Hilfe bei der Unterrichtsvorbereitung, weil sie sofort einsetzbar sind. Außerdem haben sie mir immer als Ideenquelle bei der Erstellung eigener Materialien gedient.

Was macht Ihnen am meisten Spaß dabei, Unterrichtsmaterialien für Englisch an Beruflichen Schulen zu entwerfen? Und wo liegen in Ihren Augen die Herausforderungen?

Mir macht die Planung einer Unterrichtseinheit sehr viel Spaß, weil man dabei seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie aus einem anfänglichen Themenvorschlag erste Ideen für Materialien entstehen und am Ende eine komplette Unterrichtseinheit dabei herauskommt.
Die Herausforderung liegt für mich darin, die Ideen sinnvoll zu Papier zu bringen, sodass der Unterricht hinterher auch gut verläuft. Um die Stärken und Schwachpunkte der erstellten Materialien herauszufinden, teste ich diese in meinem eigenen Unterricht.

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit der Redaktion gemacht?

Die Redaktion ist stets nett und hilfsbereit. Als besonders hilfreich empfinde ich den Austausch, wenn ich mich mal in eine Idee verrannt habe, und mir keine passende Umsetzung einfällt. Oft hilft es, wenn jemand anderes einen unvoreingenommenen Blick auf die bereits vorhandenen Ideen wirft und einem Impulse zum Weiterarbeiten gibt.

Zur Person: Jan Hinrichs ist Lehrer an der Paul-Julius-von-Reuter-Schule in Kassel und unterrichtet die Fächer Englisch und Wirtschaftslehre. Er ist unter anderem Autor des Beitrags „Enquiries, offers and orders – practise writing business letters and e-mails“, den Sie als Download in unserem Webshop erwerben können.

bs_englischHaben auch Sie erprobte Materialien und Unterrichtsentwürfe für den Englischunterricht an der Berufsschule, die Sie gerne veröffentlichen würden? Dann lade ich Sie herzlich ein, RAAbits Englisch Berufliche Schulen mitzugestalten. Melden Sie sich einfach per Mail (c.proske@raabe.de) oder telefonisch (0711/62900286). Ich freue mich, auf Ihre Antwort.

Posting teilen:
Claudia Proske
Claudia Proske
c.proske@raabe.de

betreut das Projekt RAAbits Englisch Berufliche Schulen und arbeitet in der Redaktion Bilingual Geschichte mit.

No Comments

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.