Heinrich von Kleist in den Medien und im Unterricht

Heinrich von Kleist in den Medien und im Unterricht

Posting teilen:

Logo des Kleist-Jahres 2011

An Heinrich von Kleist führt in diesen Tagen kein Weg vorbei: Anlässlich seines 200. Todestags am 21. November ist 2011 zum „Kleist-Jahr“ erklärt worden: Große Ausstellungen machen sein Leben und sein Werk zum Thema, zahlreiche Veröffentlichungen und Veranstaltungen erinnern an den Dichter, den seine Zeitgenossen als Querdenker wahrnahmen, der heute jedoch als einer der wichtigsten deutschen Schriftsteller gilt.

Nehmen Sie das Kleist-Jahr zum Anlass, um den Dichter und seine Werke im Unterricht neu zu entdecken! In den Medien finden Sie eine Fülle von Informationen, zum Beispiel auf den Internetseiten zum Kleist-Jahr des Kleist-Museums Frankfurt (Oder) und der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft. Um Ihnen die Recherche zu erleichtern, haben wir in der Deutschredaktion darüber hinaus ein paar aktuelle Tipps und Hinweise zusammengestellt:

  • Das rbb-Fernsehen zeigt am Sonntag, 20. November 2011 um 20.15 Uhr „Die Akte Kleist“. Das Doku-Drama rekonstruiert anhand von Polizeiprotokollen und den Abschiedsbriefen die letzten Stunden des deutschen Dichters und Henriette Vogels, die gemeinsam den Freitod wählten. Einen Vorgeschmack bietet der Trailer der Produktionsfirma auf YouTube.
  • Aus der Privatsammlung des Kleist-Forschers Helmut Sembdner ist das „Kleist-Archiv Sembdner“ der Stadt Heilbronn hervorgegangen. Hier werden die „Kleist-Bibliografie“ und die „Heilbronner Kleist-Blätter“ herausgegeben. Der umfangreiche Heinrich-von-Kleist-Internetauftritt lädt zum Stöbern ein. Unter den vielfältigen Informationen für Interessierte finden sich auch Anregungen zum Thema „Kleist im Unterricht“.
  • „Michael Kohlhaas“ gehört zu den im Deutschunterricht meistgelesenen Werken Kleists. Eine Unterrichtsreihe zu dieser Novelle aus RAAbits Deutsch/Literatur bieten wir Ihnen jetzt zum Sonderpreis: Schauen Sie gleich einmal in die Schnäppchen-Ecke in unserem Webshop und sichern Sie sich Ihr Exemplar der RAAbits-Materialien zu „Michael Kohlhaas“, solange der Vorrat reicht!
  • Kennen Ihre Schüler sich mit Kleist und seiner Zeit schon etwas aus? Dann testen Sie ihr Wissen doch mit einem Kleist-Quiz! Es beginnt mit einfachen Fragen und wird allmählich immer schwieriger. Die Antworten sind ausführlich kommentiert – so erfahren bestimmt auch Sie noch etwas Neues. Das ultimative Kleist-Quiz finden Sie auf dem Heinrich-von-Kleist-Portal.

PS: Wie wirkt das offizielle Kleist-Logo 2011 auf Sie? Welche Ideen hinter dieser „Wortmarke“ stecken, können Sie in den Presseinformationen nachlesen.

Posting teilen:
Gerrit Leerhoff
g.leerhoff@raabe.de

Redakteur im RAABE Fachverlag für die Schule

1 Comment

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.