Ganz bis unters Dach …

Ganz bis unters Dach …

Posting teilen:

… des altehrwürdigen Romanushauses in Leipzig haben sich am 27.11.2012 die 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (immerhin waren auch vier Männer dabei) der Fortbildung „Differenziert arbeiten – gemeinsam lernen“ in der Grundschule hinaufgearbeitet. Dort hatten die fleißigen Mitarbeiterinnen des Klett-Treffpunkts zum Glück bereits ausreichend Stühle aufgestellt. Aufgrund des unerwartet großen Andrangs hatten wir schon befürchtet, dass der Platz knapp werden könnte.

Die RAABE-Taschen

Auch die Taschen mit zwei kostenlosen Unterrichtseinheiten und Informationsmaterial, die wir aus Stuttgart geschickt hatten, lagen bereits für die Teilnehmer bereit.

Vorbereitungen für die Fortbildung

Nun noch schnell die vorbereiteten Materialien aus unserem Ordner „Dreifach differenzieren“ auslegen, das Wimmelbild zum Thema „Zahlen“ aufhängen und schon strömten auch die ersten Besucher herein …

Vortrag – differenziert unterrichten

Im Vortrag zeigte ich – hoffentlich anschaulich – wie Lehrer mit den Materialien ganz unkompliziert und ohne großen Aufwand differenziert unterrichten können. Denn eines wurde während der Veranstaltung deutlich: Heterogene Klassen gehören für heutige Grundschullehrer zum Alltag, denn, wie es eine Lehrerin formulierte, „Die Schere geht immer weiter auseinander“.

Einer unserer Materialtische

 

An den Materialtischen herrschte im Anschluss an die Präsentation großer Andrang.

Die Teilnehmer konnten sich bei Kaffee und Kuchen selbst von der Praxistauglichkeit der Materialien aus „Dreifach differenzieren“ überzeugen. Auch die anderen RAABE-Werke für die Grundschule lagen zum Anschauen bereit.

Die anderen Grundschulwerke

Das große Interesse an der Veranstaltung und am Werk „Dreifach differenzieren“ hat uns gezeigt, wie wichtig und aktuell das Thema „Differenzierung“ in der Grundschule ist. Und für uns vom Verlag ist das direkte Feedback aus der Praxis immer wieder wertvoll und spannend.

Nach der Veranstaltung blieb auch für meine Kollegin und mich noch Zeit, das vorweihnachtliche Leipzig zu genießen – bei einem Glühwein vor der geschichtsträchtigen Nikolaikirche.

Posting teilen:
Nina Skorsetz
Nina Skorsetz
n.skorsetz@raabe.de

war Redakteurin im RAABE Fachverlag für die Schule, entwickelte neue Produkte für die Grundschule mit und betreute die Grundschule-Projekte "Dreifach differenzieren" und "Einfach musikalisch".

No Comments

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.