Themen
Lehrer-Blog Archiv

Zwischen Annäherung und Distanzierung – die Türkei und die EU

Zwischen Annäherung und Distanzierung – die Türkei und die EU

Posting teilen:

„Die EU-Beitrittsverhandlungen müssen abgebrochen werden!“, „Er mischt sich in den deutschen Wahlkampf ein“, „Das ist keine Demokratie mehr“ – werden Debatten im Wahlkampf der letzten Wochen zitiert. Die Türkei beschäftigt den deutschen Bundestagswahlkampf in diesem Jahr in ganz vielfacher Weise: vom Flüchtlingsabkommen über die Entwicklungen innerhalb der Türkei seit dem Putschversuch und den Inhaftierungen deutscher Staatsbürger bis hin zur Einmischung des türkischen Staatspräsidenten Erdogan in den deutschen Wahlkampf – und schließlich endet jede Diskussion beim großen Thema EU-Beitritt der Türkei.

Ein brennendes Wahlkampf-Thema

Vor diesen Hintergründen ist es verständlich, dass der EU-Beitritt auch ein Thema ist, bei dem sich die Wähler eine klare Haltung der Spitzenkandidaten wünschen. Und diese haben im TV-Duell am 3. September Stellung bezogen: „Wenn ich Kanzler bin, werde ich die EU-Beitrittsverhandlungen abbrechen“, versprach Martin Schulz mit klaren Worten. Angela Merkel verhielt sich hingegen zurückhaltender und betonte die notwendige Einstimmigkeit der EU-Länder in diesen Verhandlungen.

Aber kann Martin Schulz tatsächlich den Abbruch der Beitrittsverhandlungen versprechen? Und was ist in den 12 Jahren Verhandlungen und 3 Legislaturperioden Angela Merkels eigentlich passiert, weshalb das Thema jetzt so präsent ist?

EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei

Seit zwölf Jahren führt die Europäische Union Beitrittsverhandlungen mit der Türkei – Ende offen. © iStockphoto

Bereits im Jahr 2005 begann die Europäische Union Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zu führen, zwölf Jahre später ist dieser Beitritt unwahrscheinlicher denn je. Was hat sich in dieser Zeit verändert? Welche Argumente sprachen 2005 für eine Aufnahme der Türkei, welche heute dagegen?

Gratis-Material für Ihren Unterricht

Erarbeiten Sie mit Ihren Schülern die formalen Aufnahmekriterien der EU und beurteilen Sie die wechselvolle Geschichte der Türkei und der EU zwischen Annäherung und Distanzierung.

>> Kriterien für einen EU-Beitritt – werden sie von der Türkei erfüllt?

>> Der Konflikt um die Beitrittsgespräche

Die gesamten Beiträge mit methodisch-didaktischen Hinweisen und Lösungsvorschlägen erhalten Sie in unserem Sonderschnäppchen zur Bundestagswahl bis zum 24.9. für nur 9,95 €:

Vor und nach dem Putschversuch – wie entwickelt sich die Türkei? für die Realschule

Vom Beitrittskandidaten zum Sorgenkind – die Türkei und die EU für berufliche Schulen

Posting teilen:
Kathrin Karasek
Kathrin Karasek
k.karasek@raabe.de

... ist Redakteurin im Bereich Gesellschaftswissenschaften und Deutsch als Zweitsprache.

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.