Themen
Lehrer-Blog Archiv

DaZugelernt – Wie die Gurke nach Deutschland kam

DaZugelernt DaZ Raabe Verlag Lehnwort Gurke

DaZugelernt – Wie die Gurke nach Deutschland kam

Posting teilen:

Ein neuer Beitrag in der Reihe: DaZugelernt

Sprachen beeinflussen sich untereinander, viele Sprachen integrieren Wörter aus anderen Sprachen und bilden daraus oft ein neues, eigenes Wort. In unserer Reihe thematisieren wir die unterschiedlichsten (Sprach-)Herkunftsländer und stellen zahlreiche auffällige wie unauffällige Lehnwörter im Deutschen vor.

Wussten Sie, dass das Wort Gurke aus dem Polnischen abgeleitet ist?

Das Altpolnische ogurek war um 1500 das sprachliche Vorbild der deutschen Gurke. Der Ursprung dafür ist wiederum im Mittelgriechischen zu finden: ἄωρος (áōros) bedeutete „unreif“, wurde über άγουρος (águros) „grün“ zum Substantiv αγγούριον (angoúrion), womit bereits die uns bekannte Gurke bezeichnet wurde.

Wellnessklassiker Gurke Lehnwort DaZugelernt

Der Wellnessklassiker Gurke  © Thinkstock/iStock

Das vor allem im Süden und Westen Deutschlands bekannte Wort Kukumer hat hingegen lateinische Wurzeln, weshalb es nah verwandt mir der italienischen (cocomero), französischen (concombre) und englischen (cucumber) Bezeichnung für Gurke ist.

Seit ihrem ersten Vorkommen in Indien, ungefähr 1500 v. Chr., erfreut sich die zu den Kürbisgewächsen gehörende Gurke stark zunehmender Beliebtheit: Sie ist weltweit verbreitet, ein vielfältiges Lebensmittel für Salate, Suppen oder auch Saft und wird nicht zuletzt als „Gurkenmaske“ für äußerst gesund erachtet.

Sauregurkenzeit

Warum das Wort dennoch im negativen Sinne übertragen wird, lässt sich nur schwer nachvollziehen: Beim Autokauf sollte es bloß keine „alte Gurke“ sein und jeder freut sich am Ende des Sommers, wenn die „Sauregurkenzeit“ endlich überstanden ist – zum Glück ist es jetzt wieder soweit!

Welches Lehnwort kennen Sie noch? Kommentieren Sie und werden Sie Teil unserer Reihe DaZugelernt!

Posting teilen:
Kathrin Karasek
Kathrin Karasek
k.karasek@raabe.de

... ist Redakteurin im Bereich Gesellschaftswissenschaften und Deutsch als Zweitsprache.

1 Kommentar
  • #DeineMeineSprache – Gewinnspiel zur #FBM16 – Lehrer-Blog
    Gepostet um 09:04h, 20 Oktober

    […] Gurke, Schal, Zucker, Sofa, Joghurt, Ketchup, Knäckebrot – diese Wörter haben eines gemeinsam: Es sind Wörter mit Migrationshintergrund. Alle stammen ursprünglich aus einer anderen Sprache und haben sich nach und nach ins Deutsche integriert. […]

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.