Das war der letzte Tag auf der didacta

Das war der letzte Tag auf der didacta

Posting teilen:

Der letzte Tag auf der didacta neigt sich dem Ende zu. Der Besucheransturm wird weniger und auch die Reihen in den Regalen sind merklich gelichtet. Wir haben in den vergangenen fünf Tagen viele spannende und aufschlussreiche Gespräche mit Lehrerinnen und Lehrern, Schulleiterinnen und Schulleitern und mit vielen Referendarinnen und Referendaren führen können. Viele Ideen und Anregungen für unsere Werke haben wir dabei gesammelt, die nun nur noch darauf warten, umgesetzt zu werden.
Bevor wir aber wieder im heimischen Stuttgart an den Schreibtischen sitzen, heißt es noch: den Messestand abbauen! In ca. zwei Stunden geht es los, dann stehen Tür und Tor offen für Paletten, Gabelstapler und Co.
Noch ist allerdings alles wohlgeordnet und die letzten Besucher stürmen an den Stand…
Hier sind schon einmal einige Eindrücke unseres turbulenten letzten didacta-Tags.

Posting teilen:
Tags:
Britta Minges
b.minges@raabe.de

... ist als Produktmanagerin für alles rund um die Werke "Auf dem Weg zur inklusiven Schule" und "Auf dem Weg zur inklusiven Grundschule", ebenso wie für SCHULLEITUNGONLINE zuständig - und ist Social-Media-Managerin

1 Comment
  • Marcel
    Posted at 18:32h, 18 Februar

    Einen nicht zu anstrengenden Abbau und gute Heimreise!

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.