Themen
Lehrer-Blog Archiv

Das schwierige Testament – eine Knobelfrage für schlaue Köpfe

Das schwierige Testament – eine Knobelfrage für schlaue Köpfe

Posting teilen:

Für manche Rechenaufgaben muss man nicht der beste Rechner sein, um als Erster die Lösung zu finden. Hier hilft dann schon eher das genaue Zuhören und ein cleverer Kopf.

Ein Bauer hinterlässt nach seinem Tod seinen drei Söhnen 19 Pferde und ein schwieriges Testament:
Der älteste Sohn soll die Hälfte der Pferdeherde erhalten, der Mittlere ein Viertel und der Jüngste ein Fünftel.
Lange Zeit versuchen die Söhne die Pferde gemäß dem letzten Willen ihres Vaters aufzuteilen, doch sie finden zu keiner Lösung, ohne dass ein Tier getötet werden müsste. Da kommt der Besitzer des benachbarten Reiterhofs zufällig auf seinem Sonntagsausritt des Wegs und löst das Problem quasi im Vorbeireiten…

Die Antwort finden Sie unter @RaabeSchule bei Twitter.

Posting teilen:
Ingo Becker
Ingo Becker
ib@mindrockets.com

Journalist @mindrockets & Blogger des RAABE Lehrer-Blog @RaabeSchule [Google+ Profil]

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.