Baden im Sommer kann sooo schön sein…

Baden im Sommer kann sooo schön sein…

Posting teilen:

Ökosystem See RAAbits BiologieSchweißtropfen bilden sich auf der Stirn. Es ist unglaublich heiß. Ein flüchtiger Blick auf das Thermometer zeigt: Es hat gut 32 °C im Schatten. Da gibt es nur eines: Auf ins Freibad! Oder schnell mal zum Badesee fahren! Auch wenn es im Moment leider nur Wunschdenken ist: In der Sommerhitze zieht es viele ins kühle Nass. Egal, ob schwimmen, plantschen oder sich nur kurz im Wasser erfrischen – es gibt wohl kaum jemanden, der beim Baden nicht mächtig viel Spaß hat. Doch wenn es an einen Badesee geht, dann ist die Freude nicht immer ungetrübt. So manches Gewässer schreckt durch eine üppige Algenblüte oder eine schlechte Wasserqualität ab. Wie kann es dazu kommen? Widmen Sie sich passend zur Sommersaison dieser wichtigen Frage im Unterricht: Die Schüler entwickeln dabei Verständnis und Rücksichtnahme für das empfindliche Ökosystem See. Denn schließlich möchten wir uns ja auch noch in Zukunft am kühlen Nass in Badeseen erfreuen. Hervorragend unterstützen Sie zum Thema Ökosystem See die Materialien im Beitrag „Wenn ein Badesee umkippt“ von RAAbits Biologie.

Posting teilen:
Matthias Eschmann
Matthias Eschmann
m.eschmann@raabe.de

... ist als Redakteur zuständig für RAAbits Biologie und Hauptschule Naturwissenschaften.

2 Comments

Post A Comment

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.