Author: Nora Kistner

Seit mehreren Monaten taucht immer wieder ein Kerl mit breitem Grinsen, roter Zipfelmütze und dickem Bauch auf roten Lastwagen oder in Schokoladenform in Supermärkten auf – der Weihnachtsmann. In wenigen Tagen wird er wieder mithilfe seines Rentierschlittens auf Weltreise gehen, um Geschenke für Millionen von...

[caption id="attachment_12921" align="aligncenter" width="485"]John Pemberton Erfinder Cola-Rezeptur Coca Cola John Pemberton ist der Erfinder der Cola-Rezeptur.[/caption] Vor genau 130 Jahren, nämlich am 8. Mai 1886, braute der amerikanische Pharmazeut John Stith Pemberton aus Wasser, Zucker, der Kola-Nuss, Koka-Strauchblättern und natürlichen Aromastoffen einen Sirup, der als Medizin gegen Kopfschmerzen und Müdigkeit verkauft wurde. Mit Sodawasser vermischt etablierte sich der verdünnte Sirup – den Pemberton „Coca Cola“ taufte – schnell zum beliebten Erfrischungsgetränk, das weltweit reißenden Absatz fand. 130 Jahre später erfreut sich Coca Cola immer noch größter Beliebtheit. Umfragen zufolge kennen 99 Prozent aller 16- bis 25-Jährigen das Kultgetränk. Aber hätten Sie gewusst, dass Coca Cola …

Kurz vor Ostern, nämlich vom 20.03. bis 24. März 2016, fand der 107. Bundeskongress der MNU, also des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts, an der Universität Leipzig statt. 1302 Teilnehmer zählten die Veranstalter – Lehrer der Mathematik und Naturwissenschaften, Referendare und...

[caption id="attachment_10307" align="alignright" width="220"]Robert_Bunsen_portrait Robert Wilhelm Bunsen hat viel erreicht - aber er hat nicht den Bunsenbrenner erfunden.[/caption] Als der deutsche Chemiker Robert Wilhelm Bunsen am 30. März 1811 in Göttingen das Licht der Welt erblickte, hätte sicherlich niemand gedacht, dass sein Name mehr als 200 Jahre später noch im Munde der meisten Schüler, Lehrer oder Chemiker wäre. Denn der nach ihm benannte Gasbrenner, der Bunsenbrenner, wird häufig zum Erhitzen von Stoffproben und Flüssigkeiten im Chemieunterricht und -labor eingesetzt. Aber hätten Sie gewusst, dass Robert Wilhelm Bunsen …

[caption id="attachment_9906" align="alignright" width="270"] Auch das gehört zum Lehrerberuf: Frühes Aufstehen und morgendliche Hektik. © Colourbox[/caption] Weckerklingeln um 5.30 Uhr, Schlange stehen im Kopierraum und hektische Chemiekaliensuche in der Fachsammlung – wenn ich an meine Zeit als Bio- und Chemielehrerin am Gymnasium zurückdenke, habe ich viele...

[caption id="attachment_7545" align="alignright" width="270"]Immunsystem Thinkstock/iStockphoto[/caption] Ob im Klassenzimmer, auf dem Pausenhof oder in der S-Bahn – das vertraute Geräusch ist wieder überall zu hören. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Zeit der tiefen Temperaturen, der trockenen Heizluft und damit auch der Erkältungswellen begonnen hat. Gerade Sie als Lehrerin oder Lehrer, im täglichen Kontakt mit Ihren Schülern, brauchen da ein starkes Immunsystem! Die Redakteure des RAABE-Verlags haben daher ein paar altbewährte und neue Tipps zur Stärkung Ihrer Immunabwehr für Sie gesammelt.
Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.