Themen
Lehrer-Blog Archiv

Author: Manuela Eber-Koyuncu

Damit Ihnen Morgennebel, kalter Wind und Regen nicht zu sehr zusetzen: Der Herbst hat auch wunderschöne Seiten. Lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren! Unser persönlicher Favorit: Ungespritzte Weintrauben direkt vom lokalen Winzer essen! In der Stuttgarter Umgebung gibt es viele Weingärtner, die ihre Ernte auch an...

Arzneimittel im Chemieunterricht der Oberstufe

Haben Sie schon mal von dem Unterrichtsfach Zaubertränke gehört? Der Stoff: Grundlagenwissen zur  Herstellung magisch wirksamer Gebräue. Sie haben es schon gemerkt: Wir befinden uns in der Welt von Harry Potter. Aber wie sieht es mit magischen Gebräuen im normalen Leben aus? Bei mir im Garten wachsen so einige Spezies, die ich mittlerweile nicht mehr abmähe, sondern frisch verwende oder trockne, um meine eigenen „Zaubertränke“ herzustellen. [caption id="attachment_11023" align="alignright" width="124"]spitzwegerich zaubetränke Spitzwegerich[/caption] Dazu zählt der Spitzwegerich. Damit kann ich zwar nicht „Gregors Zaubertrank“ (im Original: Gregory´s Unctuous Unction) zubereiten, der die Trinkenden davon überzeugt, dass derjenige ihr bester Freund ist, der den Trank verabreicht. Aber so etwas ähnliches wie der „Aufpäppeltrank“ (im Original: Pepper Up Potion) ist definitiv drin: Einfach Spitzwegerich-Blätter (frisch oder getrocknet) mit heißem Wasser übergießen und diesen Tee bei Erkältung trinken.

[caption id="attachment_7757" align="alignright" width="200"] Der Grünspecht © RAAbits Grafiken CD[/caption] Sie wollten schon immer mal in einem RAAbits-Werk blättern oder sich mit einer Redakteurin aus dem MINT-Bereich unterhalten? Dann nichts wie hin zur "FaBuLoUS – der Fachbuchmesse für Biologie und Chemie" an der TU Kaiserslautern. Am...

Akzeptieren und Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzbestimmung können Sie Details über die Einstellungen der Anbieter erfahren und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern können. Durch den Besuch der Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.